Schokolade im Spitzensport- Interview mit Alexander Müller, Vizeweltmeister im Rhönrad

INTEVIEW MIT VIZEWELTMEISTER IM RHÖNRADTURNEN

Alexander Müller

Geburtsdatum/ort:

03.06.1992 Salzburg

Lebt und arbeitet in Wien als Physiotherapeut

Wichtigsten sportlichen Erfolge:

4 Medaillen bei Weltmeisterschaften. 2x Silber ( 2013, 2015 ), 2x Bronze ( 2016 )

 

Wie bist du zum Rhönradturnen gekommen?

Ich bin über das Geräteturnen zum Rhönrad gekommen. Mit 12 Jahren bei einem Weihnachtsschauturnen wurde meine Aufmerksamkeit auf das Rhönrad gelenkt.

Lange Zeit war ich sowohl Geräte- als auch Rhönradturner bis ich mich 2007 ausschließlich dem “Rad“ widmete.

Was ist deine Motivation bei dieser Sportart?

Ich habe trotz Durchhänger die Freude daran nie verloren. Diese Freude besteht vor allem darin immer wieder etwas Neues auszuprobieren, neues zu lernen. Rhönradturnen ist sehr abwechslungsreich und wird immer anspruchsvoller.

Wie viel Zeit bleibt dir neben deinem Vollzeitjob als Physiotherapeut?

Ich bin sozusagen im Nebenberuf Vollzeitsportler. Ich trainiere viermal die Woche und komme dabei auf 10-15 Stunden. Außerdem übe ich auch meine Tätigkeit als Trainer und Kampfrichter aus.

Was ist dein Credo, deine Lebensphilosophie?

Dinge nicht so ernst zu nehmen. So stellt sich auch der Erfolg ein. Es kommt immer wieder eine neue Chance.

Wie wichtig ist gesunde Ernährung für dich? Welche drei Begriffe fallen dir dazu ein?

Ausgewogenheit, Zeit, Bewusstsein

Ich schaue sehr auf meine Ernährung und einmal im Jahr esse und koche ich für ein Monat vegan.

Woran denkst du bei Schokolade und wann isst du sie?

Ich denke an Genuss! Meistens genieße ich Schokolade nach dem Mittagessen.

Bei Wettkämpfen, die den ganzen Tag dauern, dient mir Schokolade als Energieschub.

Was bedeutet Schokolade für dich als Sportler?

SCHOKOLADE VERSÜSST JEDEN WETTKAMPF

Kannst du dir vorstellen, dass gesundheitsunterstützende Schokolade im Bereich Sport eine gute Idee wäre?

Ja natürlich! Wenn ich während eines Wettkampfs Schokolade mit gutem Gewissen essen kann, da diese zusätzlich gesund ist und gut verträglich, heiße ich sie willkommen.

Was tust du persönlich für dein Immunsystem?

Mein Immunsystem funktioniert top. Ich war seit der Volksschule nicht mehr krank.

Zum Ausgleich meiner Sportart in der Halle laufe ich viel im Freien.

Wie schmeckt dir die Dr. Balthasar Schokolade?

Die Dr. Balthasar Schokolade schmeckt mir sehr gut. Sie unterscheidet sich durch die Gewürze auf jeden Fall von den Schokoladen, die man sonst im Supermarkt kaufen kann und ist daher etwas Besonderes. Für mich ist es, als würde man Schokolade mit Tee mischen. Eine sehr gute Kombination!

Würdest Du sie weiterempfehlen und an wen?

Die Schokolade ist auf jeden Fall für jeden/jede geeignet, der/die Schokolade liebt und diese bewusst und ohne schlechtes Gewissen genießen möchte. Durch ihre gesundheitsfördernden Wirkstoffe ist sie natürlich gut für alle Sportlerinnen und Sportler geeignet, die im Training oder am Wettkampf zwischendurch etwas zum Naschen brauchen, und dabei nicht nur für die Psyche, sondern auch für den Körper eine wohltuende Wirkung erzielen wollen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar